LIMPOPO

Unser Hauptgebiet liegt in der Nähe von Hoedspruit an den weltberühmten Kruger Nationalpark. Dieses Gebiet beheimatet auch die Big Five und hat einen dichten Wildbestand mit mannigfaltigen Wildarten wie Hippo und Krokodil. Hauptsächlich bejagen wir hier unsere Büffel und Elefanten in freier Wildbahn. Herausragend ist die Trophäenstärke der Büffel in diesem Gebiet!

Neben dem Großwild bejagen wir auch in angrenzenden Gebieten, Rappen-, Pferde-, und Halbmondantilopen sowie die kapitalsten Ellipsen- wasserböcke Südafrikas. Die kleineren Antilopen wie Sharpe-Greisbock, Steinböckchen, Kronenducker und Klippspringer kommen hier auch im dichten Bestand vor. Hier sind auch Jagden auf Tüpfelhyäne, Zibetkatze und Honigdachs möglich.

Dazu bieten wir Ihnen Fotosafaris und Besichtig- ungsfahrten in den Kruger Nationalpark, was Sie auf keinen Fall versäumen dürfen, da der Kruger als der Schönste seiner Art gilt. Hoedspruit liegt ca. 430 km nordöstlich von Johannesburg

ZULULAND

Zululand bietet den idealen Lebensraum für die scheuen Antilopen. Es ist eines der Spitzengebiete für Nyala, Buschbock, Großriedbock und Rotducker. Neben den zahlreichen Antilopen begeistert zudem die Jagd auf Büffel und Breitmaulnashorn. Durch die Nähe zum indischen Ozean bietet Ihnen Sodwana Bay als touristisches Juwel mit traumhaftem Badestrand erstklassiges Tiefseetauchen und Hochseeangeln.

Siluwe verfügt auch über ein gut eingerichtetes Angelboot und bietet Ihnen Ausfahrten auf Marlin, Seegelfische und andere Raubfische an. Als Tauchlehrer kennt Hugo die Koralriffe Sodwana’s wie seine Westentasche und arrangiert für Sie auf Wunsch auch unvergessliche Erlebnisse unter Wasser. Unser Jagdgebiet liegt ca. 475 km südöstlich von Johannesburg.

MPUMALANGA

Typische Wildarten hier sind z. B. Eland, Weißschwanzgnu, Spring-, Bless-, Großried-, und Bergriedbock sowie Rehantilope und Oribi. Neben den überdurchschnittlichen Wildbeständen sind auch die Trophäenqualitäten als sehr gut zu bezeichnen. Hier ist der Erfolg auf die kleineren Katzen wie Karakal und die Servalkatze sehr erfolgversprechend. Dieses Gebiet liegt ca. 300 km südöstlich von Johannesburg.

THABAZIMBI

Hier ist das Gebiet leicht hügelig bis bergig mit mitteldichtem bis dichtem Busch. Hauptwildarten sind Eland, Kudu, Kuhantilope, Oryx und Streifengnu. Hier kommen mit die stärksten Keiler Südafrikas vor, zudem kann der interessierte Jäger auch die Schabrackenhyäne bejagen. Thabazimbi ist ca. 250 km nordwestlich von Johannesburg.

KALAHARI

Ganz anders ist die Kalahari, eine Steppenwüste, mit Kameldornbüschen und wechselnder Umgebung. Das Gebiet ist sandig und verfügt über eine große Vielfalt von Wildarten. Hauptwildarten sind hier Springbock, Kudu, Oryx und Eland. Dieses Juwel liegt ca. 550 km nordwestlich von Johannesburg.

Jagdgebiete

Südafrika hat sehr unterschiedliche Biotope und Wildarten. Die Auswahl der Jagdgebiete und die Jagdplanung werden von den wilden Wünschen des Jägers dominiert.

We support the fight against COVID 19

For more information visit: https://sacoronavirus.co.za/

Seite an Seite verwirklichen wir Ihren afrikanischen Traum
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram